Die Lust an transversalen Texten

Von der neuen Zeitschrift kamion ist die Nullnummer mit dem Titel »Der Aufstand der Verlegten« erschienen. Das Redaktionskollektiv Kamion im Interview mit Tanja Brandmayr.

„… was uns wichtig erschien: Das Bekenntnis zum Printformat, wobei hier einem Reader der Vorzug vor einem Magazin oder einer Zeitung gegeben wurde – nicht zuletzt auch aus Gründen der Haptik und der Archivierbarkeit; die redaktionelle Arbeit im Kollektiv; die Öffnung der Publikation als Plattform für AktivistInnen und Aktivismen; der Mix aus Theorie und Praxis; die Vernetzung durch Textarbeit und Textreflexion; etc.“

>> Lesen: VERSORGERIN #103, erschienen im September 2014.

Veröffentlicht in Allgemein, Blog Getagged mit: